Preise von

Acuvue Advance for Astigmatism

Tragedauer: Die Acuvue Advance for Astigmatism sind 2-Wochenlinsen. Acuvue Advance for Astigmatism mit UV-Schutzfilter Die Acuvue Advance for Astigmatism werden seit 2015 nicht mehr hergestellt. Offizieller Ersatz ist die Acuvue Oasys for Astigmatism .

Die Acuvue Advance for Astigmatism sind torische 2-Wochenlinsen aus Galyfilcon A Silikon-Hydrogel und zum Ausgleich einer Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) geeignet. Mit der HYDRACLEAR - Technologie für ausgezeichnete Benetzung glänzt diese Linse auch mit anderen Features wie dem ASD oder dem UV-Schutz.



Packung mit 6 Linsen
Dioptrien (PWR/SPH)von +6.00 bis -9.00 dpt
Basiskurve, Radius (BC)8.60
Durchmesser (DIA)14.50
Wassergehalt47%
DK/t-Wert86
Zylinder-0.75 / -1.25 / -1.75 / -2.25
Achswert 10 / °20° / 70° / 80° / 90° / 100° / 110° / 160° / 170° / 180°

Preis für 1 Packung
Preis für 2 Packungen

ShopPreisVersandkostenGesamtpreis
inkl. Versand
321Linsen 24,98 €
3,90€
frei ab 100,00€
28,88 €* Zum Shop
Linsen24 25,49 €
3,90€
frei ab 60,00€
29,39 €* Zum Shop
Kontaktlinsenhit 31,90 €
frei
31,90 €* Zum Shop
ShopPreisVersandkostenGesamtpreis
inkl. Versand
321Linsen 49,96 €
3,90€
frei ab 100,00€
53,86 €* Zum Shop
Linsen24 50,98 €
3,90€
frei ab 60,00€
54,88 €* Zum Shop
Kontaktlinsenhit 63,80 €
frei
63,80 €* Zum Shop

Alle Preisangaben inkl. 19% MwSt. *Gesamtpreis der Acuvue Advance for Astigmatism 2-Wochenlinsen inkl. MwSt. und Versandkosten (bei Lieferungen innerhalb Deutschlands). Zuletzt komplett aktualisiert am 08.01.2019. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge und Lieferkosten möglich.
Jegliche Verantwortung oder Gewährleistung für Genauigkeit, Inhalt, Vollständigkeit, Legalität, Verlässlichkeit, Betriebsfähigkeit oder Verfügbarkeit von Informationen in den Ergebnissen wird abgelehnt.

Informationen zu den Acuvue Advance for Astigmatism 2-Wochenlinsen von Johnson & Johnson

Die Advance for Astigmatism wird nicht mehr hergestellt

Nachfolger ist die Acuvue Oasys for Astigmatismspeziell für Kontaktlinsenträger mit trockenen Augen. Die Oasys gibt es ab 04/2014 auch mit allen torischen Parametern, die der Advance noch fehlen. Die Oasys sind moderner und der Wechsel ist unproblematisch.

Wegen des Produktionsendes haben viele Versender nur noch Restmengen am Lager. Ein Wechsel auf die Oasys ist daher schon jetzt anzuraten. 

Beschreibung der Acuvue Advance for Astigmatism

Unter dem Namen „Advance for Astigmatism“ vertreibt Johnson & Johnson eine torische Zweiwochenlinse der Marke Acuvue. Damit ist sie geeignet zum Ausgleich von Hornhautverkrümmungen (Astigmatismen).

Dabei handelt es sich um eine Fehlerkategorie bei der Lichtbrechung im Auge, deren Ursache keine Linsenschwäche sondern Verformungen des Augapfels und/oder der Hornhaut sind. Ebenso wie bei Kurz- und Weitsichtigkeit, den „einfachen“ Formen der Fehlsichtigkeit, wird das einfallende Licht nicht dort auf der Netzhaut gebündelt, wo es für deutliches Sehen nötig wäre.
Torische Kontaktlinsen sind durch zwei Werte charakterisiert: den Achswert, also der Winkel zwischen der horizontalen Ebene durch den Augapfel und dem Einfallswinkel, bei dem das Licht fehlerhaft gebrochen wird, und dem Zylinderbrechwert. Dieser gibt an, wie stark die Linse gekrümmt sein muss, um den Unterschied zwischen dem horizontalen und vertikalen Brechwert zu korrigieren.

Bis vor kurzem war es mit Silikonhydrogellinsen (wie sie die „Acuvue Advance for Astigmatism“ ist) wegen der großen Biegsamkeit des Materials kaum möglich, starke Astigmatismen zu korrigieren; häufig wird in diesen Fällen mit formstabilen Kontaktlinsen oder einer Mischung aus Kontaktlinse und Brille therapiert. Doch für einige Fehlsichtigkeiten sind torische Silikonhydrogellinsen mittlerweile durchaus geeignet.

Die torische Acuvue Advance ist wie das „normale“ Modell mit der Hydraclear-Benetzungstechnologie (langsame Feuchtigkeitsabgabe ans Auge aus dem Depot), einem starken UV-Filter sowie der 1-2-3-Markierung für einfachstes Einsetzen ausgestattet. Laut Hersteller kann die Kontaktlinse entweder über 14 Tage die Hälfte des Tages oder über 7 Tage lang durchgängig getragen werden. Übrigens hat sich Johnson&Johnson etwas ganz spezielles einfallen lassen um die Linse im Auge zu stabilisieren. Das Accelerated Stabilization Design (ASD) der Advance for Astigmatism sorgt bei jedem Blinzeln dafür, dass die Linse immer korrekt im Auge sitzt. Denn nur so kann der optimale Ausgleich der Hornhautverkrümmung garantiert werden.

Bitte lassen Sie sich vor dem Bestellen vom Kontaktlinsenspezialisten oder Optiker beraten und die individuell am besten passenden Linsen anpassen. Gerade bei torischen Kontaktlinsen ist dies wichtig, da Ihr Auge sonst dauerhaft geschädigt werden kann.

Die Acuvue Advance for Astigmatism hat ein neues Packungsdesign

Hier nochmal die alte Packung:

Acuvue Advance Astigmatism alte Packung

In der Übergangszeit kann es dazu kommen, dass beide Designs ausgeliefert werden. Das ist auch nicht weiter schlimm, denn an der Kontaktlinse selbst wurden keine Änderungen vorgenommen.

SILMO d'OR Gewinner 2005

Acuvue Advance for Astigmatism SILMO d'OR 2005Wie die sphärische Acuvue Advance schaffte es auch die torische Variante der beliebten 2-Wochenlinse den SILMO d'OR Preis zu ergattern. Denn die Acuvue Advance for Astigmatism waren die ersten torischen Silikon-Hydrogelkontaktlinsen mit dauerhaft integriertem Benetzungsmittel. So konnte Johnson & Johnson gleich zweimal hintereinander den begehrten Preis für die HYDRACLEAR-Technologie in den Händen halten und die Früchte für innovative Forschung zu ernten.

Doch auch in den Jahren davor und danach zeigt sich Johnson & Johnson stark in Forschung und Entwicklung und kann den Preis oft mit nach Hause nehmen:

2015: 1-Day Acuvue Moist Multifocal
2009: 1-Day Acuvue TruEye
2006: Acuvue Oasys mit HYDRACLEAR Plus
2005: Acuvue Advance for Astigmatism
2004: Acuvue Advance mit HYDRACLEAR
2000: Acuvue Bifocal
1996: 1-Day Acuvue

Kontaktlinsen Vergleichen

Weitere Informationen zur Acuvue Advance for Astigmatism beim Hersteller Johnson & Johnson .