Kontaktlinsen Preisvergleich
Preise von

Proclear Multifocal

Die biokompatible Monatslinse für Alterssichtigkeit (Presbyopie) von CooperVision. Besonders für sensible Augen geeignet ist die Proclear Multifocal mit einem einzigartigem Design für die Nah- und Fernsicht ausgestattet.


Packung mit 6 Linsen
Dioptrien (PWR/SPH)von +4.00 bis -6.00 dpt
Basiskurve, Radius (BC)8.70
Durchmesser (DIA)14.40
Wassergehalt62%
DK/t-Wert17
Packungen:

Preis für 2 x 6er Packungen Proclear Multifocal

Mehr Preise

Alle Preisangaben inkl. 19% MwSt. *Gesamtpreis der Air Optix Aqua Monatslinsen Monatslinsen inkl. MwSt. und Versandkosten (bei Lieferungen innerhalb Deutschlands). Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge und Lieferkosten möglich. Jegliche Verantwortung oder Gewährleistung für Genauigkeit, Vollständigkeit und Legalität wird abgelehnt.

Die Gleitsichtkontaktlinse für Kontaktlinsenträger mit Altersichtigkeit (Presbyopie). Wie alle Proclear-Linsen ist es eine weiche Kontaktlinse zum monatlichen Wechsel aus biokompatiblem Omafilcon-A Hydrogel. Damit ist sie auch sehr gut bei sensiblen Augen einsetzbar, am Besten zusammen mit einem Pflegemittel ohne Konservierungsstoffe.

Unterschiedliche Profile für bessere Anpassung

Als einzige multifokale Kontaktlinse werden die Proclear Multifocal in zwei verschiedenen Ausführungen und jeweils 4 Additionswerten ( +1.00 dpt, +1.50 dpt, +2.00 dpt und +2.50 dpt) angeboten.

Der Typ N steht hierbei für einen größeren Nahsichtbereich und bietet sich somit besonders für Linsenträger an, die viel lesen oder am Bildschirm arbeiten.

Die andere Variante, Typ D für einen größeren Distanzsichtbereich, spielt seine Stärken vor allem bei Autofahrern aus.

Hier macht sich der Hersteller die natürliche Neigung zu einem "Führungsauge" zu nutze. Da der Mensch sowieso dazu neigt ein Auge als sogenanntes "Ferndominantes" Auge zu nutzen, unterstützt man dies mit dem D-Profil. Das reduziert die Eingewöhnungszeit und erhöht den Sehkomfort.

Bei beiden Typen sind natürlich zwei verschiedene Stärken integriert, nur daß der Anteil der Stärken für den jeweiligen Sichtbereich an der Kontaktlinsenfläche vergrößert ist und mittig liegt.

Der große Vorteil liegt bei den Proclear Multifocal nicht nur in der Spezialisierung auf die unterschiedlichen Anforderungen, sondern auch bei dem biokompatiblen Herstellungsmaterial.
Durch dieses Material wird die Kontaktlinse vom Auge nicht als Fremdkörper wahrgenommen, was sowohl zu einer hohen Spontanverträglichkeit als auch Langzeitverträglichkeit führt. Weiterhin sorgt der hohe Wassergehalt von 62% für spürbare Frische beim Einsetzen.

Gerade deshalb werden die Proclear Kontaktlinsen gerne als “Erstlinsen” angepasst.

Da multifokale Monatslinsen sehr speziell sind, müssen diese unbedingt von einem Arzt oder Optiker angepasst werden. Ein Wechsel der Kontaktlinse ist nicht ohne weiteres möglich, bitte bestellen Sie diese Linse nur, wenn Sie diese bereits angepasst bekommen haben.

Als Nachfolger gibt es jetzt die Biofinity Multifocal Gleitsichtlinse aus Silikon-Hydrogel. Dieses neue Material ist um ein vielfaches atmungsaktiver als das Hydrogel der Proclear, allerdings nicht mehr Biokompatibel. Ob sich ein Wechsel lohnt, kann nur der Anpasser in Erfahrung bringen. Da die Geometrie der Sehzonen ähnlich ist (beide Linsen nutzen die "Balance Progressive Technology") könnte ein Umstieg einfacher sein, als auf eine Multifokallinse eines anderen Herstellers.

Mit stärkeren Additionswerten bekommt diese Linse ein XR spendiert. Zu den Proclear Multifocal eXtended Range Gleitsichtlinsen.

Jetzt auch als Proclear 1-Day Multifocal Tageslinsen.


Mehr zur Proclear Multifocal beim Hersteller CooperVision .