Preise von

Biofinity Multifocal

Tragedauer: Die Biofinity Multifocal sind Monatslinsen. Die Gleitsichtkontaktlinse aus Silikon-Hydrogel bringt die Biofinity-Vorteile zu den Trägern mit Prespyopie. Weiches Material, ausgewogener Wassergehalt, perfekt gestaltete Korrekturzonen für Nah- und Fernsicht: Das alles ist die Biofinity Multifocal!



Packung mit 6 Linsen
Dioptrien (PWR/SPH)von +6.00 bis -8.00 dpt
Basiskurve, Radius (BC)8.70
Durchmesser (DIA)14.40
Wassergehalt48%
DK/t-Wert128
Nah-Addition+1.00 / +1.50 / +2.00 / +2.50

Preis für 1 Packung
Preis für 2 Packungen

ShopPreisVersandkostenGesamtpreis
inkl. Versand
Lensbest 50,99 €
frei
50,99 €* Zum Shop
Lenstore 49,69 €
3,99€
frei ab 69€
53,68 €* Zum Shop
Kontaktlinsenlounge 54,77 €
frei
54,77 €* Zum Shop
321Linsen 51,90 €
3,90€
frei ab 100,00€
55,80 €* Zum Shop
Kontaktlinsenhit 58,20 €
frei
58,20 €* Zum Shop
Linsen24 54,32 €
3,90€
frei ab 60€
58,22 €* Zum Shop
LuckyLens 58,49 €
3,90€
frei ab 50,00€
58,49 €* Zum Shop
Bestpricelens 54,90 €
5,90€
frei ab 90,00€
60,80 €* Zum Shop
Linsentaxi 64,95 €
frei
64,95 €* Zum Shop
Netzoptiker 79,99 €
frei
79,99 €* Zum Shop
ShopPreisVersandkostenGesamtpreis
inkl. Versand
Lenstore 99,38 €
3,99€
frei ab 69€
99,38 €* Zum Shop
Lensbest 101,98 €
frei
101,98 €* Zum Shop
321Linsen 103,80 €
3,90€
frei ab 100,00€
103,80 €* Zum Shop
Kontaktlinsenlounge 106,54 €
frei
106,54 €* Zum Shop
Kontaktlinsenhit 108,56 €
frei
108,56 €* Zum Shop
Linsen24 108,64 €
3,90€
frei ab 60€
108,64 €* Zum Shop
Bestpricelens 109,80 €
5,90€
frei ab 90,00€
109,80 €* Zum Shop
LuckyLens 116,98 €
3,90€
frei ab 50,00€
116,98 €* Zum Shop
Linsentaxi 129,90 €
frei
129,90 €* Zum Shop
Netzoptiker 159,98 €
frei
159,98 €* Zum Shop

Alle Preisangaben inkl. 19% MwSt. *Gesamtpreis der Biofinity Multifocal Monatslinsen inkl. MwSt. und Versandkosten (bei Lieferungen innerhalb Deutschlands). Zuletzt komplett aktualisiert am 16.10.2017. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge und Lieferkosten möglich.
Jegliche Verantwortung oder Gewährleistung für Genauigkeit, Inhalt, Vollständigkeit, Legalität, Verlässlichkeit, Betriebsfähigkeit oder Verfügbarkeit von Informationen in den Ergebnissen wird abgelehnt.

Informationen zu den Biofinity Multifocal Monatslinsen von CooperVision

Die Biofinity Multifocal sind die ersten multifokalen Monatslinsen aus Silikon-Hydrogel von CooperVision. Dieses moderne, äußerst atmungsaktive Material hat sich schon sehr bei den normalen Biofinity Monatslinse und den torischen Biofinity Toric Monatslinsen (gegen Hornhautverkrümmung) bewährt und steht für sehr hohe Sauerstoffdurchlässigkeit. Diese ist zum Beispiel 7-mal so hoch wie das der Proclear Multifocal, der "klassischen" multifokalen Monatslinse vom gleichen Hersteller.

Die Biofinity Multifocal ist für das Tagestragen bei einem 4-wöchentlichen Tausch oder für das Dauertragen über 30 Tage und 29 Nächte geeignet. Um gesundheitlichen Gefährdungen aus dem Weg zu gehen, sollten man sich das Dauertragen vom Anpasser freigeben lassen. In einer Packung befinden sich 6 Stück Biofinity Mulitfocal Kontaktlinsen einer Stärke zum monatlichen Tausch.

Eine multifokale Linse vereint zwei Hauptsehbereiche (Fernsicht und Nahsicht) miteinander und kann damit genauso gut als Gleitsichtlinse bezeichnet werden. Die Aufteilung der Gleitsichtzonen in der Kontaktlinse realisiert jeder Hersteller anders. CooperVision hat für die Biofinity Gleitsicht-Kontaktlinse die "Balanced Progressive Technology" entwickelt. Mit der AQUAFORM Technologie ist diese Linse sehr angenehm für empfindliche Augen.

Dank der Balanced Progressive™ Technology bessere Aufteilung der Sehzonen

Bei der Biofinity Multifocal stehen zwei Profile in insgesamt 4 Additionen (Nahbereichswerte) zur Verfügung. So steht das N-Profil für das "nicht-dominante" Fernsichtauge bei dem der Bereich der Nahsicht größer ist als beim D-Profil, was dann für das "dominante" Fernsichtauge einen größeren Weitsichtbereich aufweist. Besser kann man sich die Aufteilung mit N für das "near"-Profil - also das Nahsehen - und D für das "distance" - also das Distanzsehen - merken.

Aufbau der Balanced Progressive Technologie der Biofinity Multifocal Kontaktlinsen

Bei einer multifokalen Kontaktlinse sind - ähnlich einer Gleitsichtbrille - zwei verschiedene Stärken in einer Kontaktlinse integriert. Da man jedoch im Gegensatz zu einer Gleitsichtbrille nicht bewusst durch einen bestimmten Bereich der Kontaktlinse hindurchsehen kann, müssen beide Stärken "sichtbar" sein. Da somit ständig beide Bilder an das Gehirn geliefert werden und dieses je nach Situation entscheidet, welches der Bilder ignoriert werden kann, hat sich Cooper Vision eine besonderer Form der Integration von mehreren Stärken entwickelt. Der Optiker bestimmt hierzu welches Auge das Gehirn als das für die Fernsicht dominante Auge bestimmt. Bei diesem wird der das D-Profil angepasst, bei dem sich der Weitsichtbereich vergrößert, was es dem Auge einfacher macht dieses Bild zu nehmen. Äquivalent wird das N-Profil an das andere Auge angepasst.
Somit kann der Kontaktlinsenträger einfacher zwischen beiden Bildern/Augen umschalten und die Eingwöhnung geht schneller.

Weiches Material und hohe Sauerstoffdurchlässigkeit

Die Biofinity Multifocal aus Comfilcon A Silikon-Hydrogel verbindet durch die patentierte AQUAFORM-Technologie einen geringen Modulus mit hoher Sauerstoffdurchlässigkeit. Der Modulus steht für die Flexibilität der Kontaktlinse. Im Vergleich zu anderen Multifokalkontaktlinsen ist die Biofinity Multifocal wohl die weichste, flexibelste Linse. Eine weiche Linse passt sich besser an die Hornhautoberfläche an und verursacht ein geringeres Fremdkörpergefühl.
Gleichzeitig bietet die Biofinity einen der höchsten DK/Werte aller multifokalen Monatslinsen. Der DK/Wert steht für die Durchlässigkeit von Gas, also auch für den für uns Menschen wichtigen Sauerstoff. Der DK-Wert der Biofinity Multifocal aus Silikon-Hydrogel liegt bei 125 - was ungefähr 5-mal so viel ist, wie es althergebrachtes Hydrogel schafft. Dazu bringt es die Biofinity Multifocal auf einen recht hohen Wassergehalt von 48%. Das steht für hohen Tragekomfort bei bester Spontanverträglichkeit.

Weniger ist mehr: Die Biofinity Multifocal verzichtet auf zusätzliche Beschichtungen

Logo CooperVisionWie bei allen Varianten der Biofinity Kontaktlinsen hat sich Cooper Vision gegen Zusätze wie besondere Schichten, Feuchtigkeitsspender oder Benetzungsmittel in bzw. auf der Kontaktlinse entschieden, was die Möglichkeiten für Reizungen reduziert und somit die Verträglichkeit erhöht. Mit den restlichen Vorteilen kann sich die Biofinity Multifocal das aber auch leisten. Menschen mit sensiblen Augen werden es Cooper Vision danken.

Die Biofinity Multifocal ist zur besseren Handhabung mit einem Handling-Tint in Soft-Blue ausgestattet. Also leicht blau getönt.

CooperVision hat das Packungsdesign geändert:

Biofinity Multifocal alt

Altes Packungsdesign

Biofinity Multifocal

Neues Packungsdesign

Wer sich für die Gleitsichtkontaktlinse Biofinity Multifocal interessiert, sollte sich diese beim Augenarzt oder Optiker fachgerecht anpassen lassen! Auch wenn diese speziellen Kontaktlinsen sehr preisintensiv sind, sollte man auf keinen Fall die vorgegebene Tragedauer des Herstellers ignorieren. Ein längeres Tragen kann das Auge schädigen.

Für beginnende Alterssichtigkeit könnte auch die neue Biofinity Energys als Vorstufe zur Multifocal ausreichen. Das klärt man am Besten mit dem Fachmann nach einer Augenuntersuchung.

Kontaktlinsen Vergleichen

Weitere Informationen zur Biofinity Multifocal beim Hersteller CooperVision.