Kontaktlinsen Preisvergleich
Preise von

Contact Air Spheric

Contact Air spheric sind die neuen weichen hypergasdurchlässigen Kontaktlinsen für den monatlichen Austausch aus Silikon-Hydrogel mit UV-Filter vom deutschen Hersteller Zeiss/Wöhlk. Die Contact Air ist gut bei trockenen Augen und für das verlängerte Tragen freigegeben.


Packung mit 6 Linsen
Dioptrien (PWR/SPH)von +8.00 bis -12.00 dpt
Basiskurve, Radius (BC)8.50 / 8.80
Durchmesser (DIA)14.20
Wassergehalt69%
DK/t-Wert76
Packungen:

Preis für 2 x 6er Packungen Contact Air Spheric

Mehr Preise

Alle Preisangaben inkl. 19% MwSt. *Gesamtpreis der Air Optix Aqua Monatslinsen Monatslinsen inkl. MwSt. und Versandkosten (bei Lieferungen innerhalb Deutschlands). Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge und Lieferkosten möglich. Jegliche Verantwortung oder Gewährleistung für Genauigkeit, Vollständigkeit und Legalität wird abgelehnt.

Die Contact Air Kontaktlinsen bieten ein ideales Gleichgewicht zwischen angenehmer Feuchtigkeit und guter Sauerstoffversorgung und ermöglichen so eine lange und komfortable Tragezeit auch bis in die Abendstunden.

Besonders weich und rundum gelungen

Die Firma Wöhlk hat schon länger Erfahrung in der Herstellung von Silikon-Hydrogel Kontaktlinsen. Die Silflex war die erste Silikonlinse der Welt. Diese Erfahrung fließt in die Contact Air ein und macht diese zu einer einzigartigen Linse. Der recht hohe Wasseranteil von 69% sorgt für besten Spontankomfort und der hochsauerstoffdurchlässige Silikonanteil in den 31% des Aerofilcon A Materials lässt die Augen aufatmen.
Das besondere Randprofil trägt zum guten Geamteindruck bei, denn bei jedem Lidschlag spürt man die Linse kaum. Darüber Hinaus wird die Nährstoffversorgung mit diesem Profil gefördert. 

Der geringe Modulus der Contact Air steht für eine weiche, anpassungsfähige Kontaktlinse die sich sehr flexibel an die Hornhautoberfläche anpassen kann. Der DK-Wert ist zwar für eine Silikonlinse nicht besonders hoch, aber viel besser als bei einer klassischen Kontaktlinse aus Hydrogel und ausreichend für eine optimale Sauerstoffversorgung der Hornhaut.

Hohe Verträglichkeit für trockene Augen

So spielen die Contact Air in einer Liga mit bekannten Silikon-Hydrogellinsen wie den Biofinity oder den Air Optix Aqua. Wie CooperVision bei der Biofinity verzichtet Whölk bei der Contact Air spheric Monatslinse auf zusätzliche Beschichtungen. Darüber können sich vor allem Allergiker und alle Kontaktlinsenträger mit sensiblen Augen freuen. Mit all diesen wunderbaren Eigenschaften ist die Contact Air spheric eine der besten Linsen für Träger mit trockenen Augen. Weiterhin ist die Contact Air für verlängertes Tragen bis zu 14 Stunden geeignet und damit der ideale Begleiter für lange Tage.  

Die Contact Air gibt es natürlich auch als torische Kontaktlinse für Träger mit Hornhautverkrümmungen und ist unter der Bezeichnung Contact Air Toric jetzt auch im Preisvergleich erhältlich. Als Pflegemittel empfihelt Zeiss die All-in-One Kombilösung aus eigenem Haus. Natürlich kann man auch andere Kombilösungen oder Peroxyd-Pflegemittel verwenden. Durch den Verzicht auf besondere Beschichtungen braucht man beim Pflegemittel auch keine speziellen Produkte.

Veränderte Verpackung

Mitte 2014 wurde das Vepackungsdesign verändert. An der Linse blieb natürlich alles gleich. Hier nochmal das alte Layout:


Weitere Kontaktlinsen der Contact Reihe:

Preisvergleich der Contact Four (Monatslinsen)

Preisvergleich der Contact Four Toric (torische Monatslinsen)

Preisvergleich der Contact Life (Monatslinsen)

Preisvergleich der Contact Life Toric (torische Monatslinsen)


Mehr zur Contact Air Spheric beim Hersteller Wöhlk .