Kontaktlinsen Preisvergleich
Preise von

AVAIRA Vitality

Die AVAIRA Vitality ersetzen die vorherigen AVAIRA Monatslinsen. Ausgestattet mit Aquaform sie gehören zu den modernen Kontaktlinsen mit hoher Sauerstoffdurchlässigkeit. CooperVision verzichtet bei dieser Linse bewusst auf Zusätze, was sie verträglicher für Träger mit sensiblen Augen macht.


Packung mit 6 Linsen
Dioptrien (PWR/SPH)von +8.00 bis -12.00 dpt
Basiskurve, Radius (BC)8.40
Durchmesser (DIA)14.20
Wassergehalt55%
DK/t-Wert125
Packungen:

Preis für 2 x 6er Packungen AVAIRA Vitality

Mehr Preise

Alle Preisangaben inkl. 19% MwSt. *Gesamtpreis der Air Optix Aqua Monatslinsen Monatslinsen inkl. MwSt. und Versandkosten (bei Lieferungen innerhalb Deutschlands). Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge und Lieferkosten möglich. Jegliche Verantwortung oder Gewährleistung für Genauigkeit, Vollständigkeit und Legalität wird abgelehnt.

Verbesserte Version: AVAIRA Vitality

Anfang 2016 brachte CooperVision fast unbemerkt eine leicht veränderte Version der AVAIRA Linse heraus und ergänzte den Begriff "Vitality". Die Änderungen umfassen 3 Punkte:

  • Der Wassergehalt stieg von 46% auf 55% - der DK-Wert bleibt aber unverändert hoch.
  • Es wurde ein zusätzlicher UV-Filter integriert, der 90% der UV-A und 99% der UV-B Strahlung herausfiltert.
  • Das verbesserte Material bekommt eine neue Bezeichnung. Vorher: Enfilcon A - jetzt neu: Fanfilcon A.

Die AVAIRA VitalityKontaktlinsen besitzen eine Reihe von positiven Eigenschaften. So hat der Hersteller CooperVision sehr viel neue Technologien angewandt, um hier eine sehr gute Monatslinse für verlängertes Tragen auf den Markt zu bringen.

Beste Trageeigenschaften durch modernes Silikon-Hydrogel

Durch das mittels der AQUAFORM Technologie entstandene Fanfilcon A Silkon-Hydrogel erreicht die weiche Monatslinse AVAIRA eine hohe Wasserbindung (hydrophile Kontaktlinse) für ein verbessertes Tragegefühl. Dass die Monatslinse zudem ohne zusätzliche Additive, Beschichtungen oder speziellen Oberflächenbehandlungen auskommt macht die Kontaktlinse um einiges verträglicher als so einige Wettbewerbslinsen. Weiterhin das spezielle Oberflächendesign (Comfort Sciences) der AVAIRA, das eine asphärisches Design und einen sehr geringen Modulus bietet. Ein asphärisches Design führt zum Beispiel zu verbesserten Kontrasten. Bei dieser Eigenschaft, die besonders bei Dämmerlicht hervortritt wird die sphärische Aberration verhindert.

Zu guter Letzt sind die diese Kontaktlinsen mit einem UV-Schutz ausgestattet und besitzt einen hohen Stärkebereich der von -12.00dpt. bis zu +8,00dpt. geht. So kommt die AVAIRA für viele Linsenträger in Frage. 

AVAIRA - für hohe Sauerstoffdurchlässigkeit

Das alles macht die AVAIRA schon zu einer besonderen Kontaktlinse. Als Sahnehäubchen kann man die sehr hohe Sauerstoffdurchlässigkeit nennen, wo sie mit einem DK/t von 125 in der oberen Liga mitspielt. Das erreicht die AVAIRA durch Silikon-Hydrogel als Material. Dieses moderne Material kommt in leichter Abwandlung auch bei der Biofinity vom gleichen Hersteller zum Einsatz. Der hohe Feuchtigkeitsgehalt macht die Linse extrem komfortabel, gerade bei langer Tragedauer.

Wer die AVAIRA gern testen möchte, sollte sich an einen Augenarzt oder Optiker wenden. Das Tragen von Kontaktlinsen ohne vorherige, professionelle Anpassung birgt unkalkulierbare Risiken!

In den USA wird die AVAIRA Linse wohl als 2-Wochenlinse verkauft und hatte leider schon eine Rückrüfaktion. Wir können daher keine Garantie für die AVAIRA-Kontaktlinsen der aufgelisteten Shops übernehmen. Auch wenn der Rückruf nun schon einige Zeit her ist: Bei Fragen sollten Sie sich je nach Schwerpunkt an die Onlineshops selbst, Ihren lokalen Fachmann (Augenarzt/Optiker) oder direkt an CooperVision wenden. Die AVAIRA wird bei vielen Optikern als Enfilcon A Monatslinse verkauft und ist völlig identisch.

Jetzt auch als torische Variante: Die AVAIRA Toric für Kontaktlinsenträger mit Hornhautverkrümmung.


Mehr zur AVAIRA Vitality beim Hersteller CooperVision .